MTSA

MTSA Technopower bringt eigene Produktserien für Kurzschlusstests auf den Markt.

Die Bedeutung von Hochleistungstests

Die Energiewende geht mit der Elektrifizierung unserer Gesellschaft einher. Dies stellt immer höhere Anforderungen an unser Stromnetz und alle dazugehörigen Komponenten. Beispielsweise müssen alle stromführenden Komponenten sowie Transformatoren, Kabel und Schalter nicht nur der Nennvolllast, sondern auch der Spitzenlast während eines möglichen Kurzschlusses oder Blitzeinschlags standhalten.

Im Stromnetz dürfen nur korrekt zertifizierte Komponenten verwendet werden. Um ein Zertifikat zu erhalten, werden diese Komponenten in einem Kurzschlusslabor, auch High Power Lab (HPL) genannt, getestet und einem künstlichen Kurzschluss ausgesetzt.

Die festen Komponenten innerhalb einer HPL-Testschaltung sind mehrmals täglich einem Kurzschluss unterworfen. Die Anforderungen an diese Komponenten sind daher erheblich strenger als an einem regulärem Stromnetz.

“MTSA Technopower” vermarktet eine eigene Produktlinie von Geräten für Kurzschlusstests für Kurzschlusslabors. Dies sind Produkte sowohl für direkte Tests, bei denen nur eine Extremstrominjektion durchgeführt wird – deren Spitzenwert Hunderttausende von Ampere betragen kann – als auch für sogenannte synthetische Tests, bei denen sowohl Extremstrom- als auch Spannungsinjektionen bis über einer Million Volt durchgeführt werden. Der Moment der Strom- oder Spannungsinjektion muss sehr genau und auch reproduzierbar sein. Dies bestimmt den Erfolg des Tests.
Mit MTSA-Geräten können Spannung und Strom sehr schnell und genau geschaltet und gemessen werden.

Produktübersicht

Make Switch 1210

Rated voltage: 24 kV
Making current (symmetric): 100 kA
Closing time* < 8 ms
Precision of make-time: < 0.1 ms

» Download PDF


Make Switch 1397

Rated voltage: 36 kV
Making current (symmetric): 80 kA
Closing time* < 8 ms
Precision of make-time: < 0.1 ms

» Download PDF


Master Break Switch

Rated opening time: <7 ms
Deviation in breaking time: <0,2 ms
Rated voltage: 15.4 kV at 50 Hz & 160 kA
Max. breaking test current: 165 kA

» Download PDF


Injection Timer

Injection Timer is used in synthetic test circuit
Injection Timer predicts when AC current goes through zero
Injection Timer emits ignition commands to main gap
Injection Timer emits signals to control multi loop devices

» Download PDF


Synthetic Make Switch

Rated voltage: 250kV
Rated current: 80 kAeff/5 ms

» Download PDF


Main Gap 800 kV

Air gap: Two half spheres, variable gap 10 – 80 cm
Rated DC voltage: up to 800 kV
Peak current: 40k A, damped, frequency 50 Hz to 3000 Hz
Response time: <50µs, ±5µs

» Download PDF


High Energy Gap Firing Unit

Power supply: Compressed air – 6 bar
Control unit: via fiber-optic high level input (>30 mWatt)
Ignition pulse maximum voltage: 25 kVolt
Elec. energy of 1st ignition pulse: approx. 0.25 Joule/25 kVolt
Elec. energy of 2nd ignition pulse: approx. 200 Joule/850 Volt
Response time: < 5 micro seconds

» Download PDF


Re-ignition Stack

Input:

  • Light: 860 nm
  • Minimum optical capacity: 50 mW
  • SMA-connector. Rise time < 0.5 μs

Delay: < 1,5 μs
Timing accuracy < 0,5 μs
Voltage: 10 kV tot 25kV per section
Maximum charge transfer: 0,5 C per injection
Maximum current: 5000 A

» Download PDF


Re-Ignition Spark Gap 1606

Air gap: Two half spheres, variable gap 5 – 25 cm
Dielectric stability (Umax): 250 kV ± 15 kV
Current (Imax): 80 kApeak /5 ms
Maximum Charge transfe: 200 C
Response time: < 5 ms

» Download PDF


Rogowski Measuring Set

Sensitivity: from 0.5 kA/V to 50 kA/V
Current range: currents up to a maximum of 1 mega ampere
Frequency range: LF to 0.007 Hz
Accuracy: better than 1%
Phase error: better than 20 minutes of an arc at 50 Hz

» Download PDF


Disconnectors and Earthing Switches

MTSA Disconnector 1608
Max. voltage: 36 kV
Max. current (rms, 1s): 110 kA
Peak current: 308 kA

» Download PDF


MTSA

MTSA Technopower: Design, Engineering, Prototyping, Manufacturing & Service | © 2020 MTSA Technopower | Disclaimer | AGB